Zwei Einserkandidaten vom bkh

V.l.n.r: Fabian Knaak/Einzelhandel, Fachlehrer Thomas Wilhelms, Göran Rumberg, Zerspanungsmechaniker V.l.n.r: Fabian Knaak/Einzelhandel, Fachlehrer Thomas Wilhelms, Göran Rumberg, Zerspanungsmechaniker
In einer Feierstunde, die sich zum 20. Mal jährte, wurden im Ruhrcongress Bochum am 12.10.2017 die Ausbildungsbesten des Jahres 2016/2017 für Ihre Ausbildungsleistungen in IHK-Berufen ausgezeichnet. 

IHK-Präsident Wilfried Neuhaus-Galladé begrüßte die Gäste mit der Bemerkung, dass es heute etwas richtig Großes zu feiern gebe, nämlich die Azubis mit der Abschlussnote „Eins“. Doch so schön es auch sei, sich feiern zu lassen und den Augenblick zu genießen, so müsse er doch gleich mahnende Worte hinterherschicken. „Stellen Sie sich darauf ein, dass Sie morgen wieder die Ärmel hochkrempeln und weiterlernen müssen.
Mit dem Ausbildungszeugnis und der IHK-Urkunde ist der Startschuss gegeben, Ihr Wissen stetig zu erweitern, sich fortzubilden und zu qualifizieren. In der neuen Welt, in der Maschinen intelligent mit anderen Maschinen kommunizieren können, sind Ärmelschoner und Anspitzer ein Unikum von gestern. Fragen Sie sich, welchen nächsten Schritt der Qualifizierung Sie gehen könnten oder sollten. Sprechen Sie mit den Unternehmen, die Ihre Ausbildung ermöglicht haben, welche Perspektiven sie Ihnen bieten können. Schöpfen Sie alle Möglichkeiten aus und informieren Sie sich. Ihre Karriere kann steil nach oben gehen und Sie werden nicht nur in Ihrem Beruf Erfüllung finden, sondern auch noch richtig gut Geld verdienen. Ich wünsche Ihnen, dass Sie für sich die richtige Entscheidung treffen und Ihren Weg gehen, weil Sie von Ihrem Weg überzeugt sind. Und ich wünsche den Unternehmern, dass sie alles dafür tun werden, gute Fachkräfte auszubilden und zu fördern. Denn ohne sie werden wir die Welt 4.0 auf keinen Fall meistern. Also: Herzlichen Glückwunsch Ihnen allen.“
 
Das Kollegium des bkh schließt sich diesen Glückwünschen an „seine“ Einser an. Ihr könnt stolz auf euch sein! Das habt ihr einfach toll gemacht!!!
 

Weitere Blogbeiträge:

  • Soccer meets Learning
    Im Oktober 2017 führte das Projekt „soccer-meets-learning“ die internationalen Förderklassen (AVI) vom bkh nach Bochum. Dabei handelt es sich um…
  • Erste-Hilfe-Kurs
    Wenn es um Erste-Hilfe-Kenntnisse geht, ist es wichtig, immer auf dem neuesten Stand zu sein. Weil das Auffrischen nicht schaden…
  • FIFs am bkh - Landesbeste!
    Unsere Fifs (Fachkräfte im Fahrbetrieb) sind die Besten! Auf der IHK-LANDESBESTENEHRUNG in Duisburg wurde Peter van der Watermeulen als landesbeste…
  • Ausbildungsmesse Ennepe-Ruhr
    In diesem Jahr waren auf der 9. Ausbildungsmesse EN in den Betriebshallen der Verkehrsgesellschaft in Ennepetal Schüler aus neun Städten…
  • Zwei Einserkandidaten vom bkh
    In einer Feierstunde, die sich zum 20. Mal jährte, wurden im Ruhrcongress Bochum am 12.10.2017 die Ausbildungsbesten des Jahres 2016/2017…
  • Luis Hufer ist landesbester Servicefahrer
    Luis Hufer hat erfolgreich im Juni 2017 seine Ausbildung zum Servicefahrer abgeschlossen und wurde nun von der IHK Duisburg im…
  • Azubis der Bankfachklasse zählen zu "den Besten 2017"!
    Am 11. Oktober 2017 wurden die Prüfungsbesten der Südwestfälischen Industrie- und Handelskammer (SIHK) zu Hagen im Rahmen einer festlichen Veranstaltung…
  • Wer bin ich und was hat das mit meinem Beruf zu tun?
    Ein gelungeneres Motto als „Identität“ hätte ein Projekt für die Neuankömmlinge in der ErzieherInnenausbildung zum Schuljahresbeginn 2017 nicht haben können.…
  • “Let´s cross that bridge“
    …so lautete das Motto der Andacht zum Schuljahresbeginn am bkh, auf die die regelmäßig daran teilnehmenden Lehrerinnen und Lehrer sich…
  • Neue Cafeteria-Inhaber am bkh
    Am 30.08.2017 hat das Ehepaar Filocamo die Caféteria im bkh übernommen. Das Kollegium sorgte zur Begrüßung für einen Blumenstrauß. Dazu…
  • Alles im Lot auffm Boot
    Im Rahmen des Unterrichts im Vertiefungsbereich „naturwissenschaftliche, technische und ökologische Bildung“  begaben sich die Studierenden aus der Unterstufe der Fachschule…
  • Orthese, Prothese - wie bitte?
    Zur außerschulischen „Fortbildung“ bei Fa. Luttermann – eine ganzheitliche Lernerfahrung Im Rahmen des Projekts „Berufe des Sozial- und Gesundheitswesens“ stellten…