Studierende der Universität Münster (WWU) besuchen das bkh

Am Dienstag, 14.01.2020 war es soweit – eine Gruppe von Masterstudenten der WWU in Münster besuchte im Rahmen des Blockseminars das Berufskolleg Hattingen, um einen Einblick in den Alltag am Berufskolleg zu erhalten.

Studenten Uni Münster 1024

Nachdem sie im Seminar ihr Theoriewissen erweitert hatten, ging es beim Schulbesuch darum, diese neuen Erkenntnisse in die Praxis umzusetzen. Dazu planten sie in Kleingruppen Unterrichtssequenzen zu grammatikalischen Themen, zum Wortschatzerwerb und zur Förderung fremdsprachlicher „skills“ und führten diese in zwei Klassen der Berufsfachschule für Gesundheit und Soziales durch.

Unterricht BFS2 1024
Die Schülerinnen und Schüler waren motiviert dabei und unterstützen so die Gruppe der Studierenden bei den „ersten Gehversuchen“ im Lehrberuf. Nach einer Evaluation in den Klassen und in der Seminargruppe wurde klar: Viel Neues wurde auf beiden Seiten gelernt. So ist Praxiserfahrung produktiv und fördert den Nachwuchs am Berufskolleg.

Weitere Blogbeiträge: